Mein Rat an Profis, die einen Blog starten

M

Wenn Ihr Unternehmen zu den 20% gehört, die über Social Media kommunizieren, plant es vielleicht bald einen eigenen Blog zu eröffnen. Obwohl dieser Artikel nicht dazu gedacht ist, die Vorteile eines Corporate Blogs zu präsentieren, ist dieser neue Schritt im Social Media Marketing oft eine echte Herausforderung für Profis. Hier sind ein paar Tipps, um denen zu helfen, die den Sprung wagen.

Einen Blog starten : von der Idee bis zur Redaktionellen Linie

Am Anfang… Die Idee und der Wunsch zu teilen

Jeder Blog wird von einer Idee und dem Wunsch geleitet, sie zu teilen. Hinter einer Idee steckt oft viel Neugier, Leidenschaft und Investition in ein bestimmtes Thema. Das Lesen von Blogs kann der Auslöser für die Erstellung eines eigenen Blogs sein: „Wenn andere es tun, warum nicht ich?“

Werden Sie Twitter-Mitglied

Von allen Sozialen Netzwerken ist Twitter der beste Weg, zu informieren sich und eigene Informationen mit einem breiten Publikum zu teilen. Wenn Sie planen, einen Blog zu starten, registrieren Sie sich und folgen Sie den Bloggern, die sich auf Ihr zukünftiges Thema beziehen. Dies ermöglicht Ihnen, Ideen zu finden, wie Sie mit einem Blog kommunizieren können und vielleicht auch neue Inspirationen.

Definieren Sie Ihre Redaktionslinie

Die Definition der Redaktionslinie ist es, darüber nachzudenken, wie Sie bloggen werden. Dazu werden Fragen wie :

  • Was sind Ihre Ziele?
  • Wer ist Ihr Ziel?
  • Was werden die Themen Ihres Blogs sein?
  • Wie oft wird es veröffentlicht?

  • Start des Blogs: einige Tipps zum Erfolg

    Erstellen Sie Ihr Blog mit WordPress

    Für die Erstellung eines professionellen Blogs kann ich nur WordPress empfehlen. Ich meine natürlich das CMS und nicht die Blogging-Plattform. WordPress als Content Management System wird regelmäßig verbessert und stellt die interessanteste Lösung auf dem Markt dar. Wenn Sie auf der Suche nach einem intuitiven, sehr flexiblen Tool sind (dank der vielen verfügbaren Plugins und Themes), dann hätten Sie es sich nicht besser vorstellen können.

    Kündigen Sie den bevorstehenden Start Ihres Blogs an

    Die Eröffnung eines Blogs ist ein Meilenstein für ein Unternehmen und sollte mit möglichst vielen Menschen geteilt werden. Indem Sie eine Landing Page einrichten, um den Start des Blogs aufziehen, können Sie auch Benutzer einladen, ihn nicht zu verpassen, indem Sie ihnen vorschlagen, sich per E-Mail zu registrieren. So starten Sie auch Ihre erste qualifizierte Mailingliste.

    Organisieren Sie Ihren Tag zum Bloggen

    Bloggen ist eine zeitraubende Tätigkeit, sie ist bekannt. Das Schreiben eines nachdenklichen 450-Wörter-Stückes dauert mindestens eine Stunde. Wenn Sie wissen, dass Sie regelmäßig auf Ihrem Blog veröffentlichen müssen, um es lebendig zu machen, bedeutet das, dass Sie in Ihren Tagen Momente planen müssen, die dem Schreiben gewidmet sind: Auf Ihren Reisen von zu Hause zur Arbeit oder zur Mittagszeit, wenn Sie in einer inspirierten Stimmung sind… am frühen Morgen oder am Abend, wenn Sie sich ganz auf Ihre Schreibtätigkeit konzentrieren müssen. Noch etwas: Bevor Sie anfangen, sollten Sie mehrere Blog-Einträge vorbereiten, damit Sie immer ein paar veröffentlichen können.

    Bloggen geht eine einzigartige Sichtweise auszudrücken

    Es gibt wahrscheinlich viele Blogs zu den Themen, über die Sie schreiben werden, und Ihre Zielgruppe kennt sie wahrscheinlich auch. Um Ihre Ziele zu erreichen, müssen Sie sich von anderen Blogs abheben und Ihre Einzigartigkeit zeigen. Schließlich ist das Eröffnen eines Blogs nie eine harmlose Handlung, oder?

    Schreiben Sie über etwas anderes als Ihre Tätigkeit

    Es gibt sicherlich ein Publikum, das sich für Ihre neuesten Produkte oder Dienstleistungen interessiert, aber Ihr Blog soll nicht den Abschnitt „News“ auf Ihrer Website oder den Abschnitt „Sie Sprechen über uns“ ersetzen, der zeigt wie viel Sie in PR investieren. Das Bloggen bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Expertise zu einem Thema durch das Schreiben von ausführlichen Artikeln zu teilen. Nur durch die Produktion dieser originellen und hochwertigen Inhalte gewinnen Sie eine wachsende Leserschaft.

    Generieren Sie Interaktionen mit Ihren Inhalten

    Multiplizieren Sie die Anreize zum Kommentieren

    Die Kommentare eines Blog-Artikels haben einen positiven Einfluss auf sein Suchmaschinenranking. Sie sind auch für den Autor der wichtigste Weg, um mit seiner Leserschaft zu interagieren. Haben Sie daher den größten Respekt vor Benutzern, die ihre Meinung in Ihrem Blog äußern würden, und verwalten Sie diejenigen, die nur Trolling ausprobieren.

    Verbreiten Sie Ihren Blog in verschiedenen sozialen Netzwerken

    Wenn Sie Ihren Blog starten, wird Ihre Lesergemeinschaft nahe Null sein. Um Ihre Artikel sichtbar zu machen, teilen Sie sie auf Sozialen Netzwerken. Teilen Sie sie mehrmals, zu verschiedenen Zeiten, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen.

    Geduld und Ausdauer sind der Schlüssel zum Erfolg

    Seien Sie nicht besessen von Ihren Statistiken

    Nichts ist wahrer als wenn Sie professionell bloggen, tun Sie es teilweise, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen, und Ihre SEO zu verbessern. Google Analytics ist oft der beste Freund des Bloggers, um seinen Fortschritt zu bewerten und liefert viele Daten über die Positionierung und den Traffic der Website. Obwohl eine regelmäßige Konsultation dieser Tool grundsätzlich empfohlen wird, wird empfohlen, sich in den ersten Wochen nicht auf sie zu konzentrieren, da die ersten Ergebnisse nicht die Relevanz der veröffentlichten Artikel widerspiegeln.

    Seien Sie kein Perfektionist

    Seien Sie realistisch. Eine zu hohe Messlatte kann Ihre Motivation beeinträchtigen. Wenn Sie häufig schreiben wollen, kommen Sie auf den Punkt und verbringen Sie im Durchschnitt nicht mehr als 2-3 Stunden mit Schreiben und Publizieren.

    Seien Sie geduldig

    Das mag offensichtlich erscheinen, aber man bloggt nicht mit der Erwartung sofortiger Ergebnisse. Ein Blog zu schreiben ist ein langfristiges Unterfangen, das viel Zeit und Energie erfordert. Aber keine Sorge: Wenn Sie an das Bloggen als Langstreckenrennen denken, haben Sie wahrscheinlich alle Chancen, Ihre Geduld eines Tages belohnt zu sehen.



     
    Brauchen Sie einen Social Media Berater? Kontaktiere mich !

    Kommentar hinzufügen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.